HeidelbergMan: Philipp und Lange siegen

Es gibt bekanntermaßen viele Menschen, die ihr Herz in Heidelberg verloren haben. Bei den meisten dürfte die malerische Lage entscheidend gewesen sein. Wer aktuell sein Herz in Heidelberg verliert, bei dem könnten 1,6 Kilometer Schwimmen, 35 Kilometer Radfahren und 10 km Laufen ausschlaggebend sein. Das nämlich sind die Distanzen des HeidelbergMan, der seit neuestem mit dem Marketingzusatz „Heartbreak Triathlon“ auf sich aufmerksam macht. Mindestens zwei Herzen dürften gestern dazu gekommen sein. Nämlich die der beiden Sieger Laura Philipp und Patrick Lange. Weil beide zuvor schon in Mußbach und Ladenburg gewonnen hatten, feierten die beiden gestern nicht nur den Tagessieg.