Heimkehr der Helden: Lauterer Meister-Mannschaft von 98 zum Anfassen

Heimkehr der Helden – ein Fußball-Event mit einjähriger Vorbereitungszeit. Es war Nostalgie pur, die sich am Samstag fünf Stunden lang über den Lauterer Betzenberg legte.
20 Jahre nach dem bislang einmaligen Titelgewinn der Roten Teufel als Bundesliga-Aufstieger durften die Helden von einst erstmal das Bad in der Menge genießen. Knapp 11 000 Besucher wollten das Revival im Fritz-Walter-Stadion live miterleben. Das fröhliche Autogramme schreiben musste um 15 Uhr allerdings abgebrochen werden, weil die Deutschen Fußball-Legenden warteten. Ein Team von ehemaligen Nationalspielern, die von Berti Vogts gecoacht wurden.
Auf dem grünen Rasen zogen diese Legenden der Meister-Mannschaft von Otto Rehhagel ganz schön das Fell über die Ohren. Aber das war allen im Stadion herzlich egal.