Hirschberg: Schwerer Unfall auf B3

Schwerer Unfall legt B3 bei Hirschberg-Großsachsen lahm. Laut Polizei wollte am frühen Nachmittag ein 61-jähriger Renaultfahrer von der Bundesstraße abbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem VW eines 81-Jährigen. Beide Fahrer wurden verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten war die viel befahrene B3 teilweise voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro.