ICE-Trasse Südhessen: Aktiontag in Lorsch

Tagsüber ICE- und andere Personenzüge, nachts an die 160 Güterzüge – da kommt schon einiges an Lärmpegel zusammen. Um sich davor zu schützen, untermauerten die betroffenen Anlieger der Neubaustrecke zwischen Frankfurt und Mannheim bei einem Aktionstag ihre Vorstellungen.
Der Kreis Bergstraße und Noch-Landrat Matthias Wilkes hatten zu der Veranstaltung in Lorsch aufgerufen. Rund 5000 Teilnehmer machten deutlich, dass für sie das Thema Lärmschutz beim Neubau der Strecke oberste Priorität hat.
2030 soll die Trasse fertig sein – was die Planung betrifft sind die Signale aus dem Landkreis an Politik und Bahn unmissverständlich.