IHK-Jahresschlussempfang im Mannheimer Rosengarten

Vor 800 Gästen im Mannheimer Rosengarten mahnte Kammerpräsident Dr. Gerhard Vogel den Nachholbedarf bei der Sanierung von Schulen und Straßen in der Region an. Insbesondere nannte er die marode Hochstraße in Ludwigshafen. Die Stadt prüft derzeit verschiedene Varianten der Neugestaltung. Die Gesamtkosten werden auf 300 bis 400 Millionen Euro geschätzt.
Vogel bezeichnete die Hochstraße als eine der wichtigsten Lebens- und Verkehrsadern in der Metropolregion. Der Wille zur Zusammenarbeit dürfe bei Infrastrukturprojekten nicht halt machen.