Intensiv: Leben in der Corona-Krise – Maskenpflicht als Arbeitshürde?

Täglich rechnet man mit neuen Änderungen in der Corona-Krise. Angefangen mit der Abstandsregelung, bishin zu Schließungen und so weiter. Nun gibt es eine weitere Pflicht, an die wir uns halten müssen: Die Maskenpflicht. Das Betreten von Geschäften oder das Fahren mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln ist nur noch mit Mundschutz gestattet. Auch in der Arbeitswelt ist diese Regelung angekommen, was vielen das alltägliche Arbeiten erschwert. „Leben in der Corona-Krise – Maskenpflicht als Arbeitshürde?“

Die Gäste der Sendung:

Im Studio:

Dr. med. Christof Heun-Letsch – Facharzt für Innere Medizin aus Ludwigshafen

und über Skype zugeschaltet:

Martin in der Beek, technischer Geschäftsführer der Rhein-Neckar Verkehr GmbH

Michael Heintzelmann – Geschäftsführer bei Heintzelmann GmbH – Nutzfahrzeug Werkstatt aus Ludwigshafen