ISS-Experimente mit Alexander Gerst: IMMUNO-2

Immuno-2 setzt Untersuchungen fort, die sich mit der Funktion des Immunsystems bei längeren Aufenthalten von Menschen im All beschäftigen. Neben Schwerelosigkeit und Strahlung gehören vielfältige Stressfaktoren wie Isolation, Arbeitsbelastung und Störungen des Schlafrhythmus zu den Auslösern der Schwächung des Immunsystems. Mit vergleichbaren Problemen unseres Abwehrsystems – teilweise ausgelöst durch dieselben Stressfaktoren – haben Gesunde und insbesondere auch Schwerkranke auf der Erde zu kämpfen. In beiden Fällen sollte einerseits eine ausreichende Abwehrkraft zum Schutz vor Krankheitskeimen vorhanden sein, andererseits darf das Immunsystem auch nicht fehl- oder überaktiviert werden, um Folgen wie Allergien und Autoimmunkrankheiten zu vermeiden. Weitere Infos zu diesem Experiment: https://www.dlr.de/dlr/de/desktopdefa… und zu den weiteren Experimenten von Alexander Gerst während seiner horizons-Mission: https://www.dlr.de/horizons