Kommentar zu Schmähplakaten beim Spiel Hoffenheim gegen BVB

Sportlich gesehen ist das 1:1-Unentschieden gegen Borussia Dortmund zwar okay – auch wenn angesichts der vielen Chancen ein Sieg für die Nagelsmänner hätte herausspringen müssen. Überschattet wurde das Spiel aber einmal mehr von den Anfeindungen der BVB-Fans gegen den Hoffenheimer Mäzen Dietmar Hopp. Der DFB-Kontrollausschuss leitete heute ein Verfahren ein. Wie es heisst, werde wegen Schmähplakaten und -gesängen und auch wegen beschädigter Sanitäranlagen im Gästebereich ermittelt.
.
Das Verfahren richtet sich zum einen gegen Hoffenheim wegen des Verdachts auf nicht ausreichenden Ordnungsdienst und zum anderen gegen Borussia Dortmund wegen unsportlichen Verhaltens der Anhänger. Zu den Fan-Attacken jetzt ein Kommentar von Bert Siegelmann.