Kommentar zur Bundesgartenschau 2023 in Mannheim

Der Mannheimer Gemeinderat  hat in seiner morgigen Sitzung auch das Thema Bürgerentscheid zur Bundesgartenschau 2023 auf der Tagesordnung. Nachdem FDP, Bündnis90/dieGrünen und die Mannheimer Liste einen entsprechenden Antrag gestellt haben, zeigen sich auch die andereren Parteien und Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz grundsätzlich offen für eine Abstimmung, die als Teil der Bürgerbetailigung an dem Millionenprojekt bezeichnet wird. Uneineigkeit herrscht allerdings in der Frage, ob vor einem Bürgerentscheid erst noch die Planungen präzisiert werden sollen. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht die Zukunft des Landschaftsschutzgebietes Feudenheimer Au, gegen dessen Einbeziehung und Veränderung im Zuge einer Bundesgartenschau sich immer mehr bürgerschaftlicher Protest regt.

Morgen beschäftigt sich der erneute Mannheimer Gemeinederat mit der Bundegartenschau 2023. Dazu ein Kommentar von Bert Siegelmann.