Kunst- und Kulturprojekt „Matchbox 2015“ eröffnet

Hemsbach, Einhausen oder Rimbach gelten nicht gerade als die kulturellen Epizentren der Region. Das will das wandernde Kunst- und Kulturprojekt „Matchbox“ ändern. Musiker, Performer und Autoren tingeln bis zum 27. September durch die Metropolregion, um die Menschen von hier in ihre Aktionen einzubinden. Beim „Odenwald Man“ werden böse Geister in Form einer Holzskulptur verbrannt, „Sleeping Dragon“ weckt das schlafende Lindenfels mit Straßenkunst und Einhausen lädt „Unplugged“ zum Musizieren ein.

Der Startschuss zu Matchbox 2015 fiel gestern in Worms.