Landwirtschaft in der Krise? Hochwasser zerstört große Teile der Ernte

In den vergangenen Tagen haben wir über das Hochwasser in der Region berichtet.  Gegen zu viel Wasser auf ihren  Äckern kämpfen auch die Landwirte in der Vorderpfalz. Obwohl jetzt die Sonne scheint, kann das Wasser fließt das Wasser nur schwer ab und hat große Teile der Ernte zerstört.
Die Landwirte rechnen mit Ausfällen bis zu 40 Prozent. Die Schäden gehen in die hunderttausende Euro, sagt der Bauern- und Winzerverband Pfalz. Wie es auf den Feldern aussieht, davon bekommen Sie jetzt einen Eindruck.