Lastwagen verliert mehrere Tonnen Rollsplit auf der A6

Nach Polizeiangaben übersah der 21-jährige Fahrer am Vormittag ein Stauende, geriet während des Bremsens ins Schläudern und prallte auf einen Sattelzug. Der mit 28 Tonnen Split beladene Laster kippte zwischen dem Kreuz Walldorf und dem Dreieck Hockenheim um. Der Fahrer kam schwer verletzt in ein Mannheimer Krankenhaus. Kurzzeitig war die A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt, später wurde der Verkehr über den linken Fahrstreifen abgeleitet. Die Aufräumarbeiten dauerten bis zum Nachmittag – es kam zu einem kilometerlangen Stau.