Leimen: Kampfhunde gehen auf 15-jährigen los

Es ist die never ending Story. Gibt es Kampfhunde oder gibt es sie nicht und sind die Hunde selbst oder die Besitzer am etwaigen Fehlverhalten Schuld. Diese Frage bleibt nach wie vor offen. Dem vom „Kampfhund“ Angegriffenen bringt diese Frage im Nachhinein allerdings gar nichts. In Leimen gab es gestern ein solches Szenario. Ein 15-Jähriger, der von Hunden schwer verletzt wurde, drei geschockte Jugendliche und zwei beschlagnahmte Hunde.