Letzte alla hopp!-Anlage eröffnet

Mit der Übergabe der Urkunde an Mörlenbachs Bürgermeister Jens Helmstädter ist das bislang größte Förderprojekt der Dietmar Hopp Stiftung beendet. 1550 Tage nach der Ankündigung der Aktion sind alle 19 Bewegungs- und Begegnungsanlagen in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar ihrer Bestimmung übergeben. Insgesamt investierte die Stiftung rund 45 Millionen Euro in das inklusive und generationsübergreifende Projekt.