Letzte Station des BASF Triathlon Cups in Viernheim

Viernheim war dieses Jahr die letzte Station des BASF Rhein-Neckar Triathlon Cups. Und da erlebte die hessische Stadt eine triumphale Rückkehr. Denn nach fünf Jahren startete Sebastian Kienle erstmals wieder beim dortigen Triathlon . Und machte so weiter, wie er 2009 aufgehört hatte: Mit einem Sieg.  Kienle, inzwischen einer der besten Triathleten der Welt, profitierte allerdings vom Pech seines Konkurrenten, der lange in Führung lag – aber letztlich nur als Vierter ins Ziel kam.