„Lightseeing“ in Hirschhorn

Hirschhorn, die Perle des Neckartals, macht derzeit auf sich aufmerksam. Nicht zum Sightseeing soll man die historische Altstadt besuchen, sondern zum „Light-Seeing“: Bis zum 5. Januar präsentiert die Stadt im hessischen Neckartal auf ihrem Marktplatz eine zehnminütige 3D-Video-Show. Jeweils von Freitag bis Sonntag ab Einbruch der Dämmerung werden stündlich zwei Hausfassaden zur weihnachtlich gestimmten Projektionsfläche. 50.000 Euro soll das Spektakel gekostet haben, komplett getragen von Sponsoren. 10.000 Besucher werden zu der Lightshow erwartet.