Lindenberg bekommt Waldspielplatz

Die Landesregierung unterstützt das Projekt im Rahmen des Programms „Kinderfreundliche Umwelt“ mit über 33.000 Euro. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 96.000 Euro. Der Staatssekretär für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung und Weinbau Thomas Giese und Landrat Hans-Ullrich Ihlenfeld eröffneten die Spielstätte. Die Gemeinde erweiterte gemeinsam mit der Elterninitiative Lindenberg in den vergangenen sieben Monaten den bestehenden Spielplatz zu einem naturnahen Erlebnisraum. 450 Kubikmeter Erde wurden dazu verarbeitet. Für die Kinder gibt es einen Bachlauf, Matschbereiche, Höhlen, Obstbäume und Kräuter.