Lingenfeld: Bürgerprotest gegen Gefahrstoff-Lager

Die vorderpfälzische Gemeinde Lingenfeld bei Germersheim ist in heller Aufregung. Die US-Army, die hier seit Jahrzehnten mit einem Depot stationiert ist, will ihr Gefahrstofflager ausbauen. Und zwar gewaltig. Das Fassungsvermögen soll von derzeit 70 Tonnen auf 1900 Tonnen steigen. Jetzt hat sich eine Bürgerinitiative formiert. Sie stemmt sich gegen den Plan und will außerdem erreichen, das ein bereits vorhandenes Lager mit giftigen Stoffen still gelegt wird.