LKW-Fahrer stirbt hinterm Steuer

Das Fahrzeug des Mannes kam am Morgen im Stadtteil Rheinau von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Gehweg und rammte einen Baum. Die Polizei vermutet, dass der 59-jährige einen Herzinfarkt erlitten hatte. Zeugen, die den Unfall sahen, informierten die Polizei. Die Beamten fanden den leblosen Fahrer hinter seinem Steuer. Reanimationsversuche von Polizei und Rettungssanitätern blieben ohne Erfolg. Eine Obduktion soll letzte Klarheit über die Todesursache bringen.