Lorsch: Unfall mit Schwerverletzten auf der A 67

Laut Polizei übersah der 32-jährige am späten Montagabend das Ende eines Staus und konnte mit seinem Kleinlaster einem LKW nicht mehr ausweichen. Durch den Aufprall erlitt der Mann schwere Verletzungen, er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Heppenheim. Zudem riss an dem Kleinlaster die rechte Seite auf. Er hatte Postkisten mit Briefen geladen, die auf die Fahrbahn flogen. Während der Bergungsarbeiten war die A 67 zwischen Lorsch und Gernsheim für knapp eine Stunde komplett gesperrt.