Ludwigshafen: Die Bombe und die Evakuierungs-Verweigerer

Es war die größte Evakuierung in Ludwigshafen seit 21 Jahren. Über 18 500 Menschen mussten ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Der Grund: Die am Mittwochabend in einer Baugrube entdeckte 500 Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde entschärft. Ein dickes Ding – in jeder Hinsicht. Auch, weil manche Anwohner nicht mitspielen wollten.