Ludwigshafen – „Metropol“-Projekt im Kreuzfeuer

Die Stadt Ludwigshafen und das Metropol-Hochhausprojekt – diese Ehe steht vor der Scheidung. Bekanntlich tut sich an der Baustelle auf dem Berliner Platz seit fast zwei Jahren rein gar nichts. Im Stadtrat hagelte es Kritik an dem Projektentwickler Günther Tetzner und seinem Ettlinger Unternehmen Timon-Bauregie. Vor der Beschlussfassung zogen sich die Fraktionsvorsitzenden eineinhalb Stunden zur Beratung zurück. Danach fasste das Gremium mehrheitlich den Beschluss, Tetzner bis zum Jahresende eine allerletzte Chance einzuräumen. Spätestens dann muss er liefern.