Mahnwache gegen den Radschnellweg durch die Mannheimer Au

Die Feudenheimer Au in Mannheim ist und bleibt ein umkämpftes Gebiet – jetzt scheiden sich die Geister um den Verlauf eines Radschnellweges. Wenn der Mannheimer Gemeinderat am Dienstag zusammenkommt, steht auch die Abstimmung über den Rad-Schnellweg im Osten der Stadt auf der Tagesordnung. Der Verlauf der Trasse ist strittig – es geht um den Erhalt von Kleingärten, um Flächenversiegelung, um hohe Kosten und generell um den Eingriff in ein Landschaftsschutzgebiet. Das sind jedenfalls Argumente der Schnellweg-Gegner.
Am Sonntag Nachmittag taten sich drei Bürger-Initiativen zusammen, um gegen die Pläne der Verwaltung zu protestieren.