Mann nach Badegang im Rhein bei Mannheim vermisst

Ein 21-jähriger ist nach Polizeiangaben bei einem spontanen Bad vermutlich ertrunken. Er war am Sonntagnachmittag mit seinem Bruder und Freunden an den Rheinterassen im Stadtteil Lindenhof unterwegs und sprang offenbar zur Abkühlung ins Wasser. Nachdem er unterging, kam ihm einer seiner Begleiter zur Hilfe, dieser konnte ihn aber nicht retten. Polizei, Feuerwehr und DLRG suchten das Wasser daraufhin vergeblich ab. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.