Mannheim: Bilanz bei Bilfinger

Die Schieflage bei Bilfinger beschäftigt uns in dieser Woche bereits zum zweiten Mal. Am Motag hatten wir ja berichtet, dass der Mannheimer Dienstleistungskonzern auf den Neubau einer Konzernzentrale im sogenannten Glücksteinquartier verzichtet. Heute nun legte das Unternehemen die endgültigen Zahlen für das desaströse Geschäftsjahr 2014 vor.
Vorstandschef Bodner bekannte sich dabei eindeutig zum Standort Mannheim.