Mannheim: Entscheidung über Sanierung und Neubau am Adolf-Damaschke-Ring gefallen

Dass Neubauprojekte Befürworter und Gegner haben, ist hinlänglich bekannt. Die Pläne der Mannheimer GBG lassen die Emotionen aber besonders hochkochen. Die Baugesellschaft will fünf von sieben Häuserblocks im Damaschke-Ring abreißen. Dagegen laufen seit Monaten viele Mieter Sturm.

Heute nun ruderte der Aufsichtsrat der GBG zurück – statt fünf sollen nur drei Blocks abgerissen werden. Aber die Wohnungsbaugesellschaft garantiert allen Mietern ein Bleiberecht.