Mannheim/Heidelberg: Bahnstrecke gesperrt

Ein Kesselwagen war gestern Nachmittag bei der Einfahrt in den Rangierbahnhof auf Höhe des Haltepunktes „ARENA/Maimarkt“ auf eine Lok aufgefahren.Der Wagen entgleiste und kippte auf einen Oberleitungsmast. Der mit Kohlenstoffdisulfid beladene Waggon wurde zwar beschädigt, Gefahrgut sei aber keines ausgetreten, so die Bundespolizei. Ein Personenfernzug musste wegen des Unfall anhalten. Die betroffenen Gleise am wurden für gut eine Stunde gesperrt. Bis zum Abend kam es zu Verspätungen auf der viel befahrenen Strecke.