Mannheim ist „Unesco – Stadt der Musik“ und Heidelberg „Stadt der Literatur“

Die UNESCO hat Mannheim und Heidelberg in den erlauchten Kreis der „Creative Cities“, der kreativen Städte, aufgenommen.

Die Entscheidung fiel am 30. November in Paris.

Mannheim darf sich ab sofort „Unesco-Stadt der Musik“ nennen, Heidelberg schmückt sich mit dem Stempel „Stadt der Literatur“.

Damit konnten hier wie da aufwändige Bewerbungsprozesse erfolgreich abgeschlossen werden.