Mannheim: OB Kurz zu den Ermittlungen im Klinikum

Steht die Zukunft des Mannheimer Klinikums als Universitäts-Medizin auf dem Spiel?

Diese Frage steht im Raum, seit die Staatsanwaltschaft gegen drei Mediziner des Klinikums ermittelt. Sie stehen im Verdacht der Untreue.
Zugleich überprüft der Landesrechnungshof die medizinische Ausbildung in Mannheim und vor allem ihre Finanzierung.

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, der zugleich Aufsichtsratsvorsiitzender des Klinikums ist, fordert nun unmissverständlich, die Kampagne gegen die Mannheimer Universitätsmedizin zu beenden. Er stand uns heute mittag Rede und Antwort.