Mannheim: Oberbürgermeister Peter Kurz zieht Bilanz beim Neujahrsempfang

Neujahrsempfänge reihen sich zum Jahresbeginn wie Perlen an der Kette. In Mannheim wird er seit Jahren am 6. Januar im Rosengarten veranstaltet. Und zwar als Fest für die Stadt, bei dem sich Vereine, Verbände und Institutionen präsentieren. Heute waren mehr als 1000 Akteure am Gelingen des Empfangs unter dem Schlagwort „Internationale Stadt“ beteiligt. Im Mittelpunkt des ganztägigen Treibens stand der Festakt im voll besetzten Mozartsaal.