Mannheim: Unfall an Haltestelle

Laut Polizei erlitt ein PKW-Fahrer während der Fahrt einen Schlaganfall und verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen rutschte über einen Grünstreifen, Strassenbahngleise und schleuderte dann über den Kaiser-Ring in die Strassenbahnhaltestelle Kunsthalle. Dort krachte er in eine Straßenbahn. Die Frau des Fahrers wurde bei dem Versuch eine Fußgängerin zu warnen aus dem Auto geschleudert und leicht verletzt. Ebenfalls leicht verletzt wurde ein weiterer Mitfahrer sowie eine Passantin. Der Strassenbahnfahrer und ein Fahrgast erlitten eine Schock. Wie es heißt, entstand ein Schaden von rund 70 000 Euro. Während der Rettungsarbeiten wurde der Stadtbahnverkehr der Linie 5 teilweise umgeleitet.