Mannheim: Unfall auf der A6

Glimpflicher als zunächst befürchet verlief ein Unfall heute Vormittag auf der A 6 zwischen dem Mannheimer  und Viernheimer Kreuz. Ein Lastzug geriet bei einem Überholmanöver nach rechts aus der  Spur und schrammte in voller Fahrt  an einem auf der Standspur liegengebliebenen Gefahrguttransporter entlang. Der Lastzug wurde seitlich komplett aufgerissen, konnte aber vom Fahrer  nach einigen hundert Metern zum Stehen gebracht werden. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon, den Saschschaden gibt die Polizei mit 11 000 Euro an. An der Unfallstelle bildete sich rasch ein langer Rückstau.