Mannheim: Weltkriegsbombe in Benjamin-Franklin-Village gefunden – 3000 Anwohner in Sicherheit gebracht

Mannheim wurde im 2. Weltkreig schwer bombardiert, Wie so viele Städte in Nazi-Deutschland. Ein Relikt aus dieser Zeit kam heute in Mannheim ans Tageslicht. Immer und immer wieder werden sie gefunden: Sprengsätze aus dem 2. Weltkrieg, Überbleibsel aus schlimmen Zeiten. Meistens bei Bauarbeiten. So auch in Mannheim-Käfertal auf dem Areal der ehemaligen amerikanischen Kaserne Benjamin-Franklin. Entschärfung erforderlich!