Mannheimer Kunsthalle: Hector-Preis geht an Künstler Hiwa K

Vergangene Woche wurde in der Mannheimer Kunsthalle der Hector Preis verliehen, der alle drei Jahre vergeben wird. Der Preis ist für Kunst, die im dreidimensionalen Raum stattfindet – ursprünglich wurde er vor allem für Bildhauerei vergeben, heute hat sich der Kunstbegriff erweitert und multumediale Arbeiten, die im Raum stattfinden werden ebenfalls berücksichtigt. In diesem Jahr bekam der in Berlin lebende Künstler Hiwa K den Preis verliehen und hat sogar extra für die Ausstellung in der Kunsthalle ein neues Werk geschaffen. In der neuen Folge von Aura Kunsthalle haben wir uns seine Arbeiten genauer angesehen.