Menschen ohne Krankenversicherung – Mannheimer Malteser unterstützen mit eigener Praxis

Es gibt Menschen, die nicht krankenversichert nicht. Dem Statistischen Bundesamt zufolge sollen es über 140.000 sein – mehr als doppelt so viele wie 2015. Und die Dunkelziffer könnte noch höher liegen. Was heißt das für die Menschen konkret? Sie können nicht zum Arzt gehen, keine Vorsorgetermine wahrnehmen, und müssen die Krankenhauskosten im Falle einer OP selbst tragen. Aber: In Mannheim bieten die Malteser seit sechs Jahren eine Hausarztpraxis an, in der die Menschen kostenlos behandelt werden. Auch in Corona-Zeiten.