Metropolregion: Pfälzer Schnaken-Experten helfen bei Malaria-Bekämpfung

In Afrika stirbt jede Minute ein Mensch an Malaria. Das sind eine halbe Million Menschen jedes Jahr – und meistens Kinder.

So erschreckend diese Zahlen sind – was haben sie mit der Metropolregion Rhein-Neckar zu tun?

Eine ganze Menge, denn das Universitätsklinikum Heidelberg, die Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) und die Manfred Lautenschläger-Stiftung stellten heute ein wissenschaftliches Projekt vor, das Malaria bekämpft. Die jahrzehntelange Erfahrung der Schnakenbekämpfung am Oberrhein wird jetzt in einem westafrikanischen Staat angewandt, in Burkina Faso.