Millionenschaden bei Wohnungsbrand in Mannheim

Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand in Mannheim-Käfertal. Das Feuer brach am Mittwochabend in einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses aus. Die Ursache ist nach Polizeiangaben noch unklar. Eine Frau rettete sich auf den Balkon und wurde von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Die 38-jährige und eine Nachbarin erlitten leichte Verletzungen durch Rauchgase. Weitere Bewohner waren nicht im Gebäude. Polizeiangaben zufolge ist das Gebäude vorerst nicht mehr bewohnbar. Alle Mieter wurden in einem Hotel untergebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens eine Millionen Euro.