Mitarbeiter bilden Menschenkette um Kaufhof in N7 in Mannheim

75 Beschäftigte, davon viele langjährig im Unternehmen, bangen seit Mitte Juni um ihren Arbeitsplatz bei Galeria Kaufhof in N7 in Mannheim. Bundesweit sollten zunächst über 60 Filialen mit 6000 Mitarbeitern der Warenhauskette geschlossen werden. Mittlerweile wurde die Zahl der Schließungsfilialen auf unter 50 reduziert. Auch der Kaufhof in N7, einer von zwei Filialen in Mannheim, hofft noch auf ein Wunder. Laut Unternehmensleitung, der österreichischen Firma Signa Holding, soll die Filiale in der Quadratestadt zum 31. Oktober geschlossen werden. Dem letzten Öffnungstag am 17. Oktober sehen viele Mitarbeitende mit Bangen entgegen. Wie schon ein paar Mal in den letzten Monaten, so auch heute, machten die Kaufhofangestellten auf ihr Schicksal aufmerksam. Katrin Willert war vor Ort.