MLP Academics: Auf dem Weg in ein neues Zuhause

Wenn man Mannschaftssport nicht zum Spaß betreiben möchte, sondern im Leistungsbereich, braucht es: Einen strategischen Ansatz, die Qualitäten der Akteure und den passenden Geldbeutel, diese auch zu bezahlen. Dazu die passenden Trainer, ein belastbares Management und – eine Spielstätte, die den Anforderungen in den höchsten Ligen entspricht. Eine solche entsteht jetzt in Heidelberg. Kostenpunkt für das Kommunalprojekt: 28 Millionen Euro. Wichtig ist die Halle für die Sportstadt Heidelberg insgesamt. Aber vor allem ein Verein träumt von einer Zukunft an der Speyerer Straße.