Mohsen Sohi – die Konzernspitze von Freudenberg

Der Mischkonzern Freudenberg Weinheim hat seit einem Jahr einen neuen Chef. Er ist US- Amerikaner iranischer Herkunft. Mohsen Sohi heißt der Manager, mit ihm steht erst das zweite Nicht- Familienmitglied an der Unternehmensspitze. Die Firma blickt auf 160 Jahre Tradition in Weinheim zurück, ist aber heute in 57 Ländern  mit 37 000 Mitarbeitern vertreten. Über sechs Milliarden Umsatz werden pro Jahr erzielt. Mohsen Sohi fing vor zehn Jahren bei Freudenberg in den USA an. Er feiert also ein Doppeljubiläum.