Mord an Austausch-Studentin

Die am Freitag in Mannheim tot aufgefundene 20-jährige Frau ist vermutlich das Opfer eines Sexualdelikts. Davon geht inzwischen die „Sonderkommission Cäsar“ aus. Bei dem Opfer handelte es sich um eine Austauschstudentin aus Litauen. Eine Frau fand am Freitagabend ihren lebloser Körper unterhalb der Kurt-Schumacher-Brücke in einem Gebüsch. Wie weit die Ermittlungen sind und ob es neue Anhaltspunkte gibt, das alles gleich im Gespräch mit Martin Boll von der Polizei Mannheim. Jetzt zunächst nochmal die Zusammenfassung der Ereignisse.