Mutmacher-Buch über Prostatakrebs: Uli und Michael Roth im Interview

Ende der 1990er Jahre löste der Prostastakrebs den Lungenkrebs als häufigste Krebserkrankung bei Männern in Deutschland ab. Wenn ein Prostatakarzinom zu spät erkannt wird, kann es tödlich enden. Vor 10 Jahren erkrankten auch die Zwillinge Uli und Michael Roth, die zu den bekanntesten Handballern Deutschlands zählen, nahezu gleichzeitig an Prostatakrebs. Ihre Erlebnisse rund um den Krebs verarbeiteten sie damals in ihrer Autobiografie. Heute ist ihr neues Buch erschienen, in dem sie nicht nur auf die Jahre nach der Prostataoperation zurück blicken sondern sie befassen sich auch mit neuesten Behandlungsmethoden. Die beiden sind heute hier bei uns im Studio und jetzt im Gespräch mit Katrin Willert.