Nach der Eröffnung: Premieren-Gäste zur Körperwelten-Ausstellung in Heidelberg

Für Gunther von Hagens geht ein Traum in Erfüllung – der Plastinator setzt sich ein Denkmal, und zwar gerade einmal einen Steinwurf entfernt von dem Ort, wo alles angefangen hat. Mit einer feierlichen Eröffnungsgala weihte von Hagens gestern die „Körperwelten – Anatomie des Glücks“ im alten Heidelberger Hallenbad ein.