Nachbarschaftsstreit um ehemalige Zirkusfamilie: Die Franks sollen weg aus Mannheim

Im Juni 2015 griff ein freilaufender Zirkuselefant in Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis einen 65-jährigen Mann an und tötete ihn. Wie das Tier aus dem „Circus Luna“ ausbrechen konnte und warum der Elefant auf den Mann losging, ist bis heute nicht bekannt. Den Circus Luna gibt es seit dem Vorfall nicht mehr. Mittlerweile lebt die ehemalige Zirkus-Familie Frank mit ihrem restlichen Hab und Gut – darunter rund 40 Tiere – auf einem Gelände am Rande Mannheims. Einige Leute gehen gerne bei den Franks vorbei, um die Tiere zu füttern – und erfreuen sich am tierischen Zuwachs in der Nachbarschaft. Andere Mitbürger wiederum wünschen sich nur eins: Die Familie muss weg – und das am Besten gestern.