Neubau für Forensische Klinik in Wiesloch fertiggestellt

In dem Gebäude kommen 50 straffällige Patienten unter. Nach Angaben des Psychiatrischen Zentrums bietet es optimale Therapiemöglichkeiten und entspricht den neusten sicherheitstechnischen Anforderungen. Aus der geschlossenen Abteilung der Klinik waren in den letzten Jahren zweimal  Patienten ausgbrochen, einer war der Taximörder vom Bodensee. Das PZN Wiesloch ist die größte Psychatrie in Baden Württemberg mit  Maßregelvollzug. Die Kosten für den Neubau belaufen sich auf über 17 Millionen Euro, die gesamte Modernisierung hatte ein Volumen von 32 Millionen Euro.