Neue Ausstellung zum Thema Katastrophen an den Reiß Engelhorn Museen

Ab 7. September sind im Museum „Weltkulturen“ im Quadart D5 in der Mannheimer City rund 200 Leihgaben zu sehen. Unter dem Leitmotiv „Von Atlantis bis heute –  Mensch.Natur Katastrophe“ behandelt die Ausstellung den wie es heißt menschlichen Umgang mit dem unberechenbaren Wüten der Naturgewalten. Neben historischen Gemälden, römischen Büsten und japanischen Holzschnitten sind auch wissenschaftliche Messinstrumente, orginiale Filmaufnahmen und Fotografien zu sehen.
Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit der Reiß Engelhorn Museen, der Technischen Uni Darmstadt und der Uni Heidelberg.
Sie geht bis März 2015.