Neue Chororgel für die Gedächtniskirche in Speyer

Die Speyerer Gedächtniskirche hat Anfang des Jahres eine neue Chororgel bekommen, also eine Orgel direkt hinter dem Altar. Die alte Chororgel war in die Jahre gekommen. In einem Wettbewerb für den Neubau entschied sich die Jury für die Orgel-Firma Klais aus Bonn. Diese ist in Fachkreisen für ihre Orgeln, die sie weltweit in Gotteshäusern, Konzerthallen und auch Privathäusern baut, berühmt. Knapp 550.000 Euro kostet die neue Orgel in Speyer. Finanziert zur Hälfte vom Bauverein der Gedächtniskirche und von der Evangelischen Kirche der Pfalz. An Pfingstmontag soll die neue Klais-Orgel eingeweiht werden. Bis dahin müssen die rund 1500 Pfeifen aber noch gestimmt werden.