Neue Sitzgelegenheiten in der Heidelberger Altstadt

Die Heidelberger Hauptstraße bekam in diesem Frühsommer eine Frischzellenkur. Sie wurde zuletzt 1975 grundlegend umgestaltet und ist damit naturgemäß nicht mehr ganz aktuell. Seit gut einem Jahr wird das Pflaster an Stellen ausgewechselt, an denen es dringend erneuert werden muss. Und ein paar neue Stadtmöbel gibt es auch, sprich: Sitzbänke. Radständer und Lampen sollen folgen. Die ersten Bänke stehen nun vor dem Rathaus, und seitdem wird diskutiert, ob das nun eine Verschönerung oder eine Verschandelung des historischen Platzes ist.