Neues aus den REM: Der Untergang von Atlantis

Nahezu täglich erreichen uns Bilder und Berichte von Katastrophen aus aller Welt. Erdrutsch in Japan, Vulkanausbruch in Island, Überschwemmungen oder Stürme: die zerstörerische Gewalt der Natur bringt die Menschen seit jeher in Extremsituationen. Die Reiss-Engelhorn-Museen widmen jetzt erstmals eine Ausstellung dem facettenreichen Thema Katastrophe und stellen den menschlichen Umgang damit in den Mittelpunkt.