Neustadt: Schwerer Verkehrsunfall legt A 65 lahm

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei touchierte ein LKW ein ungesichertes Pannenfahrzeug auf dem Standstreifen. Der LKW-Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, überschlug sich und kam in einem Acker zum Liegen. Nach RNF-Informationen wurde mindestens eine Person schwer verletzt – Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Die freiwillige Feuerwehr Neustadt wurde unter anderem von der Feuerwehr Mannheim mit einem Schwerlastkran unterstützt. Während der Bergungsarbeiten war die A 65 ab Höhe Neustadt/Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe für mehrere Stunden voll gesperrt. Autofahrer wurden dazu aufgerufen, die Strecke zu meiden oder weiträumig zu umfahren